ERNEUERUNG - Aufbruch in eine neue Dimension

von Silke Bader (Kommentare: 1)

 

Der leuchtende Oktober hat mit seinem bunten Herbstlaub, dem strahlend blauen Himmel und viel Sonnenschein einen goldenen Mantel um uns gelegt, der uns nun schützend und wärmend in die dunklere und rauere Jahreszeit hinein begleitet. So sind wir bereits in das Tierkreiszeichen Skorpion eingetreten. Spürbar wechselt nun die Zeitqualität von einem sanften Herbstausklang und der Balance der Waage in das tiefgründige Stirb-und-Werde-Prinzip. Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Herbststürme den Wandel einläuten, sind wir eingeladen, den Blick nach innen und in unsere Tiefe zu richten. Loslassen ist immer und immer wieder der Aufruf in diesem Venusjahr. Wir werden wesentlich, besinnen uns auf unser wahres inneres Selbst und das, was wirklich für uns zählt. Loslassen kann als Verlust aber auch als Befreiung empfunden werden. Immer geht es dabei um eine tiefgreifende Erneuerung. Wenn wir unserem wahren inneren Seelenkern, dem göttlichen Funken und ICH BIN vertrauen, fühlen und wissen wir, dass uns nur das „genommen wird“, was nicht mehr unserer Essenz und Entwicklung entspricht oder dienlich ist. Darin liegen ein tiefer Trost und auch die Gewissheit, dass das Wahre und Essenzielle nicht zerstört werden kann. Im Gegenteil, es wird vom alten Ballast entstaubt und kann sich wie ein Phönix aus der Asche tief geläutert in eine neue Dimension und Strahlkraft erheben.

So geht es in dieser Zeitqualität um nichts Geringeres als die Wahrhaftigkeit Deines Seins. Überprüfe Deine Werte, was Dir wirklich wichtig ist. Wofür willst Du Deine kostbare Lebenszeit einsetzen, wofür willst Du Dich mit ganzem Herzen engagieren und einbringen? Es ist nun keine Zeit mehr für schale Kompromisse. Wir sind bereits mittendrin in diesem fundamentalen und globalen Wandel. Du merkst es an der gefühlten Beschleunigung der Zeit, an den Turbulenzen um Dich herum und auch an einer gewissen Orientierungslosigkeit, da die alten Strukturen nicht mehr tragfähig sind. Und wir bemerken es an den Kindern, die heute geboren werden und die bereits eine neue „energetische Ausstattung“ mitbringen, vor allem in ihrer Hochsensibilität und einem erweiterten Bewusstsein. Viele Umweltbedingungen, die heute auf unserer Erde vorherrschen, sind für ihre Systeme intolerabel. Sie reagieren mit Allergien oder einer Überlastung des Nervensystems und bringen so oftmals ihre Eltern und Familien auf einen neuen Weg der ganzheitlichen Heilung und Lebensgestaltung. Und genau hier beginnt der Wandel: ganz konkret in Deinem Leben. Schau also genau hin, was Du bewahren, vertiefen oder weiterentwickeln willst und was es nun endgültig zu erlösen und loszulassen gilt. Ja, es braucht Mut und Vertrauen, sich auf Veränderungen einzulassen, ohne absehen oder kalkulieren zu können, wo der Weg Dich hinführt. Wenn Du die Verbindung zu Deinem weisen Herzen schon gut aufgebaut und gestärkt hast, wirst Du hier eine Art inneren Kompass fühlen: Die Gewissheit, jetzt mit dem nächsten Schritt auf dem richtigen Kurs und Weg zu sein. Weiter musst Du gar nicht planen – „nur für heute“ ist eine gute Losung, um Dich schöpferisch und handlungsfähig auszurichten. Wir befinden uns alle auf einer großen Abenteuerreise der Bewusstseinsentwicklung. Und die Spirale der Evolution geht immer weiter und höher und damit öffnet sich unser Bewusstsein immer mehr für die Erfahrung der Grenzenlosigkeit, Weite, Freiheit und Allverbundenheit des Seins. Es ist eine äußerst spannende Reise, denn nun öffnen sich ganz neue Erfahrungsräume in unserem Bewusstsein, die eben auch mit Sinneserweiterungen einhergehen. Gönne Dir immer wieder Ruhepausen, in denen Du inne hältst, nachspürst und nach innen blickst. So können sich die neuen Energien, die jetzt wirksam werden, in Deinem Sein integrieren und Dir eine neue, vertiefte Wahrnehmung eröffnen.

Bleibe vor allem im Vertrauen. Suche immer wieder die Verbindung mit Deinem weisen und liebenden Herzen. Denn hier findest Du die einzige Sicherheit, die es gibt: die liebevolle Verbindung mit Deinem Selbst. Mache Dir bewusst, dass der Aufbruch in eine neue Dimension in Deinem Bewusstsein beginnt. Wir werden nun auf allen Ebenen unseres Seins „gedehnt“. Verkrustete Strukturen und alte Konzepte bröckeln und fallen in sich zusammen. Aber nur so entsteht Raum für ein neues Bewusstsein. Und die allgegenwärtige göttliche Liebe kann in Dein offenes Sein einströmen und Dich erfüllen. Denn es gibt kein Vakuum - Energie ist immer in Bewegung, im Fluss und im Austausch. Die kosmischen Kräfte wirken auf einen Ausgleich hin, um die Energie im Gleichgewicht zu halten. So lernen wir nun, diese innere Balance zu meistern und uns aus alten Strukturen in eine neue Dimension zu erheben.

MEDITATION

Als Meditation für diese Zeit empfehle ich Dir, dem Bewusstseinsfluss in Dir nachzuspüren: Mache Dir immer wieder bewusst, dass nichts statisch und fix und auch alle Materie lediglich verdichtete, schwingende Energie ist. Halte öfter am Tag für einige Augenblicke inne und verbinde Dich mit Deinem Atem. Erlebe, wie Du auf verschiedenen Ebenen Deines Seins mit Deinem Bewusstsein hin und her fließen kannst. Der Ausgangspunkt ist Dein Herz. Sammle Deine ganze Konzentration und Aufmerksamkeit in Deinem Herzen und dehne Dich dann mit jedem Atemzug weiter aus. Stelle Dir vor und spüre, wie Deine Seele sich wie ein leuchtender Ball ausdehnt, immer weiter und weiter. Du fließt durch verschiedene Ebenen Deines Seins und verbindest sie Kraft Deines Bewusstseins. Wie fühlt es sich an, so weit und so grenzenlos zu sein? Nimm wahr, wie weit Du Dich jeweils mit einem Wohlgefühl in diese Ausdehnung hineinatmen kannst. Nun fließe mit all der Energie, die Du hier berührt und aufgenommen hast, wieder zurück in Dein Herz und in Deinen Körper. Durchströme mit Deinem Bewusstsein Deinen Körper. Fließe durch alle Organe und alle Zellen und schließlich durch Deine Füße auch in Mutter Erde hinein. Alle Ebenen des Seins werden so berührt und Kraft Deines Bewusstseins verbunden. Fühle die umfassende Verbundenheit Jetzt und Hier. Hmmmm. Es ist ein genussvoller Moment, koste ihn aus und nimm das Gefühl der Allverbundenheit dann mit in Dein Tagesbewusstsein. Atme wieder tief ein und aus und sei wieder wach und präsent im Hier und Jetzt.

So wünsche ich Dir einen guten Flow in dieser Zeit des Wandels, Mut zum Loslassen und ein offenes Herz für das Gute und Neue, das Du empfangen darfst. In jedem Ende liegt ein neuer Anfang. Die Kraft der Erneuerung möchte nun Deine Segel füllen. Habe Mut zum Aufbruch und zur Veränderung, was auch immer sich in Dir oder in Deinem Leben wandeln möchte. Du bist von guten Mächten geborgen und liebevoll geführt. Und der goldene Mantel des Vertrauens hüllt Dich wärmend ein.

In liebevoller Verbundenheit grüße ich Dich von Herz zu Herz

 

Schreibe mir gerne einen Kommentar zum Artikel, ich freue mich, von Dir zu lesen!
Danke auch fürs Teilen oder Weiterleiten, wenn Dir der Artikel gefallen hat.

Artikel teilen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Eva-Maria Dykgers |

Liebe Silke,
von Herzen Danke für Dein Teilen und diese wundervollen Zeilen und immer wieder die Erinnerung, das wir geführt und beschützt sind.
von Herzen Eva

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.

Artikel teilen

Newsletter

Eintragen und kostenloses eBook
„Erzengel & Farbstrahlen“ erhalten.

Hinweise zur Verarbeitung Deiner Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.


Silke Bader
+49 (0)8806.95 92 26