Öffne Dich dem Segen der Quelle

von Silke Bader (Kommentare: 3)

 

Wir befinden uns inmitten der zweiten Adventswoche und allerorts liegt noch viel Geschäftigkeit in der Luft. Das ein oder andere will zum Jahresende zu einem Abschluss oder zur Klärung gebracht werden, um das Jahr 2018 in Frieden und Dankbarkeit beschließen zu können. So gönne Dir Momente der Stille, in denen Du innehältst und Dir bewusst machst, was gut war in diesem Jahr, durch Dein eigenes Tun und Wirken aber auch durch die Güte des Lebens. Denn vieles widerfährt uns auch als glückliche Lebenschance. Indem wir das wahrnehmen und würdigen, öffnen wir uns noch tiefer für das Vertrauen in den Fluss des Lebens. Die geistige Welt verwendet hierfür gerne das Bild der Quelle – dem göttlichen Quell und Ursprung, aus dem alles hervorgeht und mit dem wir untrennbar verbunden sind. Indem Du dieses innere Bild pflegst, dass Du selbst ein Teil der Quelle bist und sie sich durch Dein Sein ausdrückt, stärkst Du Dein Urvertrauen. Und wenn das Schicksal Dich in diesem Jahr in Lebenssituationen herausgefordert hat, so mache Dir auch diese Ereignisse bewusst. Segne sie in Gedanken und aus der Kraft Deines Herzens, um das, womit Du gefühlsmäßig noch verhaftet bist, zu befrieden und auch in diesen Lebenssituationen die Chance zu Wachstum und Weiterentwicklung zu erkennen.

Dieses Venusjahr war in der Rückschau betrachtet sehr von Abschieden geprägt. So hörte ich auffällig viel von Freunden und Klienten, dass geliebte Familienmitglieder und auch Haustiere die Seinsebene gewechselt haben, teils sehr plötzlich. Auch ich musste von einer sehr lieben Freundin Abschied nehmen und fühle gleichzeitig eine innige Verbundenheit und lichtvolle Präsenz ihres Wesens auf einer anderen Ebene. Die Schleier werden dünner und so löst sich auch in unserem Bewusstsein das Gefühl - oder besser die Illusion - der Trennung mehr und mehr auf. Wir dürfen erkennen und vor allem fühlen, dass Geist und Materie eins sind. Dies öffnet uns noch tiefer für das Geschenk des Lebens. In dem Wahrnehmen, dass wir alle uns auf einer einzigartigen Lebensreise befinden, dürfen wir jeden Tag noch bewusster, dankbarer, mutiger und auch abenteuerfreudiger leben.

Ich selbst habe auch schon viele Familienmitglieder loslassen müssen und durfte im Moment ihres Übergangs dabei sein. Jedes Mal erlebte ich einen unbeschreiblichen Frieden im Raum und den Impuls im Herzen, dieses Leben noch bewusster zu leben. Als würde die Seele, die sich neuen Dimensionen öffnet, ihre Dankbarkeit in die Herzen ihrer Lieben senden, um die Kostbarkeit des Lebens zu feiern. So wünsche ich allen, die dieses Jahr Abschiede erlebt haben, Trost und Zuversicht im Herzen und vor allem Mut für den Neubeginn. Nutze den Jahresausklang, um Frieden in Deinem Herzen zu finden mit allem, was Du als Verlust erlebt hast. Denn gerade diese Erfahrungen führen uns zum Wesentlichen im Leben. Und genau dafür befinden wir uns auf dieser großen Reise: um unser wahres Wesen zu befreien und zu leben. Mögest Du in diesen Adventswochen, in denen das Licht der Engel so nah und präsent ist, viele kleine oder auch größere Momente der Stille finden, in denen Du Dich in der Tiefe Deines Wesens wahrnehmen kannst, um Deiner wahren Essenz zu begegnen. Denn Du selbst bist in Deinem innersten Wesenskern Licht und Liebe. Atme immer wieder in diesen inneren Funken, Dein göttliches ICH BIN ein und aus und spüre, wie das Lichtfeld sich aus Deinem Zentrum heraus ausdehnt. Es braucht nur einen bewussten Atemzug, um Dich mit Deiner Quelle rückzuverbinden. Je öfter Du das tust, umso tiefer wird die Verankerung in Deiner Mitte sowie die Ausstrahlung Deines Lichtfeldes. Und damit bist Du selbst eine Quelle des Segens für Deine Umgebung. So möchte ich Dir für die Advents- und Weihnachtszeit und den Übergang ins neue Jahr folgende Einstimmung mitgeben:

MORGENRITUAL
Beginne jeden Morgen mit einem kleinen Ritual, indem Du eine Kerze anzündest und in das Licht der Flamme schaust. Lege Deine Handflächen vor Deinem Herzen wie in einer Gebetshaltung aneinander. Das sogenannte Anjali Mudra ist in Indien die Geste der Begrüßung. So zentriere Dich für ein paar Atemzüge in Deinem Herzen und begrüße dankbar den neuen Tag. Und dann lade die geistige Führung in Dein Leben ein und denke oder sprich die Worte:

Von jetzt an übergebe ich mich vollkommen der inneren Führung.

Spüre die Verbundenheit mit der Quelle in Deinem Herzen und vertraue Dich ganz dem Leben an. So öffnest Du Dich für den Segen Deiner geistigen Führung. Je offener Du in Deinem Geist und Herzen bist, desto mehr wirst Du staunen, was sich in Deinem Leben zu fügen beginnt.

In diesem Sinne wünsche ich Dir eine segensreiche und lichterfüllte Advents- und Weihnachtszeit. Möge das Wunder des Lebens Dich im Herzen berühren und Dich vertrauensvoll auf das kommende Jahr einstimmen.
Ich danke für all die berührenden Begegnungen in diesem Jahr, für das Licht und die Liebe, die wir für die persönlichen Entwicklungen aber auch zur Heilung alles Seienden empfangen und bündeln durften und – wenn Du diese Zeilen liest – für unsere Verbundenheit. Fühle Dich behütet im Licht der Engel. Mit Deinem Lächeln schenkst Du dieses Licht weiter.

Einen Herzensgruß sendet Dir

Schreibe mir gerne einen Kommentar zum Artikel, ich freue mich, von Dir zu lesen!
Danke auch fürs Teilen oder Weiterleiten, wenn Dir der Artikel gefallen hat.

Artikel teilen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Andreas Tafertshofer |

Liebe Silke,
ich möchte mich für deine inspirierenden Artikel das ganze Jahr über aus tiefsten Herzen bedanken.
Viele Prozesse und Gegebenheiten habe ich aus deinen Worten wahrnehmen können.
Das ist toll das du das für uns machst.

Wünsche dir eine friedvolle und ruhige Adventszeit.
Mit liebevollen Grüßen
Andreas

Antwort von Silke Bader

Ich danke Dir, lieber Andreas, für Deine wertschätzenden Worte. Das beflügelt auch mich zu weiterem Wirken und Schreiben...
Ich wünsche Dir auch eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr.
Herzlichst, Silke

Kommentar von Angela |

Vielen Dank für die wunderbaren von Herzen kommenden Zeilen!
Liebe Licht und Frieden
Angela

Kommentar von Silvia Balling |

Liebe Silke,
vielen lieben Dank für diese wunderschönen Zeilen und für dein Wirken und Sein , Es berührt mich so sehr das ich diese Zeilen mit meinen Kunden und Freunden sehr gerne Teilen möchte und Danke dir von ganzem Herzen dafür !!!
Alles erdenklich Liebe und Gute für dich, ganz liebe Grüsse
Silvia Balling

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.

Artikel teilen

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Newsletter

Eintragen und kostenloses eBook
„Erzengel & Farbstrahlen“ erhalten.

Hinweise zur Verarbeitung Deiner Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.


Silke Bader
+49 (0)8806.95 92 26